Seitenkopf


Wanderung vom Haltepunkt Jeßnitz zum Irrgarten Altjeßnitz

Diese relativ kurze (3,5 km) Wanderstrecke ist sowohl für Fußgänger als auch für Radwanderer geeignet.


Ausgangspunkt ist der Haltepunkt Jeßnitz, an der Bahnlinie zwischen Bitterfeld und Dessau gelegen. Die Wanderstrecke ist mir einem roten Punkt auf weißem Grund gekennzeichnet. Vom Haltepunkt aus erreicht man über die Bahnhofstraße zunächst die Dessauer Straße. Nach einer kurzen Strecke wird zunächst die Flutbrücke und wenig später die Spittelbrücke überquert. Nun geht die Tour weiter durch die Innenstadt von Jeßnitz. Man folgt der Hauptstraße, dem Conradiplatz und der Leopoldstraße. Nun gelangen wir links an der ehemalige Papierfabrik vorbei. Die neue Leopoldbrücke überspannt die Mulde.
Von der Stadt Jeßnitz aus geht es nun auf geradem Wege nach Altjeßnitz. Links am Wegrand steht ein altes, um 1000 errichtetes Pulverhäuschen.
Nach dem Ortseingang von Altjeßnitz erreichen wir in wenigen Minuten den barocken Irrgarten und auch die anderen Sehenswürdigkeiten des Örtchens.