Seitenkopf


Der Pegelturm am Goitzschesee


Weithin sichtbar ist das neue Wahrzeichen für Bitterfeld und Umgebung - der Pegelturm.


Entworfen wurde dieses architektonische Meisterwerk von Prof. Wolfgang
Christ aus Weimar und Prof. Dr.-Ing. Bollinger aus Frankfurt / Main.

In Form einer Schraube mit doppeltem Gewinde erhebt sich der Turm am
Ende der fast 200m lange Seebrücke in der Uferzone des Goitzschesees.
Das stählerne Bauwerk ist 27 m hoch und scheint auf der
Wasseroberfläche zu schwimmen. Wer den Aufstieg über die den Turm
umkreisenden 293 Stufen nicht scheut, wird von der Plattform aus mit
einem herrlichen Blick über den See und seine Umgebung belohnt.

Von hier oben kann dann schon das nächste Ausflugsziel geplant werden.

-> http://www.goitzsche.de/goitzsche/pegelturm/pegelturm.htm">http://www.goitzsche.de