Seitenkopf


Der Mulde-Radwanderweg

Das malerische Muldetal lädt im besten Sinne des Wortes dazu ein, „erfahren“ zu werden.


Und wer gerne mit seinem Rad unterwegs ist, kann dies auf einer Gesamtstrecke von 130 km ausgiebig tun. Denn genau so lang ist der ausgebaute und gut beschilderte Radwanderweg, der von Zwickau bis nach Burgkemnitz (Landkreis Bitterfeld) führt. Entlang der Route laden romantische Auenlandschaften zum Verweilen, alte Ortskerne, Burgen, historische Schlösser und Museen zum Besuchen ein.
Eine nur wenig kürzere Tour führt den sportlichen Touristen von Nossen bis Bad Düben über eine Gesamtlänge von ca. 120 km.
Dabei sollte man sich vor allem einen Besuch in Grimma nicht entgehen lassen. Die Stadt gilt als die Königin des Muldetales und ist ein Mekka für Radwanderer.