Seitenkopf


Der Blücherstein

Blücherstein
Blücherstein
Dieser Gedenkstein erinnert an Blücher, den Führers der Schlesischen Armee in der Völkerschlacht bei Leipzig 1813.


Dieser schlug nämlich genau am 9. Oktober diesen Jahres dem Feldherren Napoleon ein Schnäppchen. Blüchers Hauptquartier war gerade drei Tage zuvor von Kemberg nach Düben-Neuhof verlegt worden. Doch hier in Düben wollte ihn Napoleon zu einer grausamenund entscheidenden Schlacht zwingen. Aber „Marschall Vorwärts“, wie ihn die Geschichtsschreiber nennen, kam dem zuvor und verließ Düben wieder, um in Richtung Zörbig-Jessnitz weiter zu ziehen.